Über uns

Lebenshilfe Tours ist eine bundesweite Arbeitsgruppe von Reiseveranstaltern, die Menschen mit Lernschwierigkeiten ein umfangreiches, vielfältiges, touristisches Angebot unterbreiten. Mitglieder sind ...

■ Lebenshilfe-Einrichtungen oder
■ andere Anbieter, die der Lebenshilfe (Landesverband oder Bundesverband) angeschlossen sind

Die Veranstalter arbeiten an ihrer eigenen Vernetzung und der qualitativen Verbesserung des touristischen Angebots. Dies geschieht insbesondere durch ...

■ diese gemeinsame Internetseite
■ eine Zusammenarbeit bei der Reisevermittlung
■ die Entwicklung von Standards
■ jährliche Treffen der Mitglieder

Die Veranstalter bleiben auch mit der Teilnahme an Lebenshilfe Tours eigenständig. Das heißt, sie wickeln die Veranstaltung Ihrer touristischen Angebote weiterhin selbst ab, vom Kundenkontakt über die Leistung bis hin zur Abrechnung.

Mit Lebenshilfe Tours wollen die Veranstalter einen Beitrag zur Normalität beim Reisen leisten und insbesondere die Selbstbestimmungsmöglichkeiten bei der Auswahl der touristischen Angebote verbessern.

Wenn Sie sich anschließen wollen, können Sie sich an einen beliebigen Veranstalter wenden oder nehmen Sie Kontakt auf mit Markus Lau von der Lebenshilfe Berlin, Telefon 030 6000000-23, markus.lau@lebenshilfe-berlin.de.

Bei der Bundesvereinigung Lebenshilfe ist Ulrich Niehoff Ansprechpartner für Reisen für Menschen mit Behinderung, Telefon 030 206411-124, ulrich.niehoff@lebenshilfe.de